No brown after six ...?

No brown after six

Kein Braun nach sechs …

Muss ich tatsächlich immer ein paar Schuhe zum Wechseln dabei haben, falls ich mit meinen braunen Schuhen auch nach sechs Uhr abends unterwegs bin?
No brown after six ...?Unsinn! „No brown after six“ bezieht sich weniger auf die konkrete Uhrzeit als vorrangig auf den Anlass.
Mit „after six“ sind solche Gelegenheiten und Veranstaltungen gemeint, die am Abend beginnen. Da Schwarz die traditionelle Farbe der Gesellschaftskleidung für den Abend ist (z.B. der Smoking oder das kleine Schwarze), wird man dazu keine braunen Schuhe tragen.

Die Kombination des Anzugs tagsüber mit braunen Schuhen ist inzwischen nicht nur alltagstauglich sondern durchaus stilvoll, solange es sich nicht um hellbraune oder beigefarbene Schuhe handelt.
Schauen wir in eine beliebige italienische Großstadt, werden wir überhaupt Mühe haben, schwarze Schuhe zum Tagesanzug zu entdecken.
Und selbst der größte Verfechter klassischer Herrenkleidung wird den italienischen Männern kaum so etwas wie die Abwesenheit von Stil und Geschmack in puncto Kleidung unterstellen können, oder …?

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Achtung: Die Stilregel „No brown after six!“ ist in jedem Falle, ob bei Frauen oder Männer, zu beachten: Die englische Etikette stammt aus der […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.