Einträge von

Reise-Knigge (III) – Der Armlehnen-Eroberer

Der Armlehnen-Eroberer Der ICE von Hamburg nach Berlin. Eine Sitzreihe, zwei Sitze, vier Ellenbogen – und nur drei Armlehnen. „Tja, wer zuerst sitzt, lehnt zuerst!“, denkt sich da so mancher. Was also tun, wenn Ihr Nachbar die gemeinsame Mittelarmlehne wie William der Eroberer für sein Territorium erklärt? Hoffen, dass er bald die Waschräume aufsucht und […]

Reise-Knigge (II) – Der Sitz-Schnipper

Der Sitz-Schnipper Sie haben es sich so weit es möglich ist in Ihrem Sitz bequem gemacht, entspannen nach einem anstrengenden Tag und nippen am obligatorischen Tomatensaft. Plötzlich sackt Ihre Rückenlehne mitsamt Ihnen und Ihrem Tomatensaft 30 cm nach hinten, um eine knappe Sekunde später katapultartig nach vorne zu schnippen. Einzig Ihr Tomatensaft beschleunigt nicht ganz […]

Reise-Knigge (I) – Der „Wissen-Sie-Eigentlich-wer-ich-bin?!“-Typ

Der „Wissen-Sie-Eigentlich-wer-ich-bin?!“-Typ (Ein Reise-Knigge) Ein Sturmtief zieht über das Land, der Tag ist grau und der Regen peitscht einem horizontal ins Gesicht. Natürlich ist der Abendflug wieder einmal verspätet, weil Abflüge und Landungen wegen des Wetters nicht planmäßig erfolgen können. Die Dame vom Bodenpersonal verkündet den Passagieren im Wartebereich, dass sich der Abflug voraussichtlich um […]

Reise-Knigge (IV) – Das Kicker-Kind

Das Kicker-Kind Das Flugzeug hat (wie der erste Offizier mit einem gewissen Stolz aus dem Cockpit verkündet) seine Reiseflughöhe erreicht. Aha…! Ihre Augenlider haben die Einschlafposition erreicht und Sie kuscheln sich in der Economy-Klasse bei großzügigen 25 cm Beinfreiheit bestmöglich in Ihren Sitz, um während des Frühflugs noch ein wenig Schlaf nachzuholen oder sich auf […]